Pfarreiengemeinschaft Lindau Insel

Münster "Unserer Lieben Frau" auf der Insel, St.Josef in Lindau Reutin, " St. Maria Königin des Friedens" in Lindau Zech



Ein herzliches Grüß Gott vom Bodensee
Wir freuen uns sehr, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben! Ein reges Gemeindeleben zeichnet sich durch zahlreiche Besucher und Mitwirkende aus, sowohl real als auch virtuell. Als einladende Kirche wissen wir, dass wir etwas anzubieten haben: Jesus, das Licht unseres Glaubens!

Vor 100 Jahren wurde die Stadtpfarrei St. Josef gegründet. Im Jahre 1921 wurde die kath. Pfarrei Reutin selbstständig. Am 2. August 1936, also vor 85 Jahren, wurde die Kirche von Bischof Josef Kumpfmüller auf den Namen des Heiligen Josef geweiht.

FOTOS

FIRMUNG 2022

Glauben bedeutet vor allem in Beziehung mit Gott zu leben. Es geht nicht darum, theologische Sätze auswendig zu lernen, die man nicht versteht. Sowohl die Erstkommunion als auch die Firmung gehören zu den sogenannten „Initiation Sakramente“ das heißt Sakramente der Aufnahme in die Kirche. Sie sind Zeichen, die uns auf unserem Glaubensweg begleiten, stärken und im Glauben reifen lassen. Mit dem Sakrament der Firmung bekennen wir, dass sie zu Jesus und seiner Kirche Gehören möchten.

Stacks Image 2793

Wozu feiern wir Liturgie ?

Vielleicht war es das größte Experiment in der Liturgiegeschichte: Von einem Augenblick auf den anderen wurden aufgrund der Pandemie alle öffentlichen Gottesdienste ausgesetzt. Eigentlich dachte man als katholischer Theologe, dass der eigene Blick auf die Liturgie gefestigt sei. Doch das erzwungene Pausieren und die Erlebnisse um Ausfälle, Leerräume und neue Formen haben bei mir viel in Bewegung gebracht und Fragen aufgeworfen. Können wir aus der Krise für unsere zukünftige Gottesdienstpraxis lernen, statt möglichst schnell einen „Normalbetrieb“ anzustreben, der doch auch einem schleichenden Veränderungsprozess unterworfen ist? Das treibt mich um. weiter…

Gespräche bei Sorgen und Ängsten

Die TelefonSeelsorge, die von der katholischen und der evangelischen Kirche in Deutschland getragen wird, ist für alle da, die Sorgen und Ängste umtreiben und einen Ansprechpartner suchen. Mehr unter
www.telefonseelsorge.de. Die TelefonSeelsorge ist Tag und Nacht erreichbar, auch an Wochenenden und Feiertagen.

Das Portal
www.internetseelsorge.de ist ein Portal zu katholischen Seelsorgeangeboten im Internet. Die Seelsorgerinnen und Seelsorger stehen in schwierigen Lebenssituationen bei oder begleiten ein Stück auf dem Glaubensweg. Zusätzlich gibt es auch Internetangebote zu Glauben und Spiritualität – vom Glaubensblog über tägliche Impulse bis zur Online-Gebetszeit.
Stacks Image 523
Stacks Image 2423
Bischof Bertram
Kirche sucht neue Wege

„Die Kirche nach Corona wird nicht so weitermachen können wie vorher.“ Diese Prognose von Bischof Bertram ist einer der Gründe, dass die Diözese Augsburg jetzt einen Fonds zur „Förderung innovativer pastoraler Projekte“ auflegt. Im Exklusivinterview mit unserer Zeitung nimmt Bischof Bertram nicht nur zu den Herausforderungen auf Bistumsebene Stellung, sondern auch zu jenen Streitfragen, die derzeit zwischen Rom und Deutschland für Aufregung sorgen. 
Sie finden hier  die Bibeltexte der nächsten 6 Sonn- und Feiertage der katholischen  Leseordnung in der Fassung der kirchlichen Lektionare. Unter dem Button "Wissenswertes zu den Lesungen" finden Sie Hilfen zur Vorbereitung,
zum Verstehen, Vortragen der Lesungen für den Sonntagsgottesdienst sowie ihre Verkündigung. 
Stacks Image 2097
Im Jahr 2021 finden gleich mehrere, für die Ökumene höchst relevante Ereignisse statt: der zentrale Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen, der 3. Ökumenische Kirchentag in Frankfurt/Main, die zentrale Feier zum ökumenischen Tag der Schöpfung am Bodensee und die Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Karlsruhe.
Erstmals wird die zentrale Feier des ökumenischen Tags der Schöpfung länderübergreifend mit der AGCK Schweiz und dem Ökumenischen Rat der Kirchen in Österreich vorbereitet und findet am 4. September 2021 am Bodensee (Lindau) statt.
Stacks Image 2461
Stacks Image 1932
Stacks Image 2071

Christliches Brauchtum

"Es muss feste Bräuche geben"

Das gilt auch für die Gemeinschaft der Kirche. Christliche Bräuche sind gelebter Glaube, der sich in wiederholbaren Formen und Handlungen ausdrückt. Gottes Wirken und die Antwort der Menschen gehen in ihnen eine sinnenhaft erfahrbare Einheit ein.

Internationaler Tag der Schöpfung am Bodensee
Am 4. September befassen sich Christinnen und Christen in Bregenz (A), Lindau (D) und Romanshorn (CH) mit der Bedeutung des Wassers für die Zukunft der Schöpfung


FOTOS

Misereor - Fastenaktion
Lindau 2021


FOTOS

Stacks Image 854
Corona-Krise: Franziskus feiert Livestream-Messen
Stacks Image 875
Seit 1979 überträgt das ZDF regelmäßig Gottesdienste, anfangs 14-täglich, seit 1986 im wöchentlichen Wechsel evangelisch und katholisch.
Stacks Image 1555
Stacks Image 1117

10th World Assembly
Lindau 2019


FOTOS

Stacks Image 334
Stacks Image 337
Stacks Image 340
Stacks Image 343
Münster "Unserer Lieben Frau"
Fischergasse 12, 88131 Lindau
 
Öffnungszeiten:
Montag, 10.00 - 12.00 Uhr
und Freitag 14.00 - 16.00 Uhr
 
Telefon: 08382/5850     Fax: 08382/21212
Email: pg.lindau-insel@bistum-augsburg.de
Pfarrkirche St. Josef
Münchhofstraße 4, 88131 Lindau
 
Öffnungszeiten:
Dienstag, Donnerstag und Freitag, 9.00 - 12.15 Uhr
Donnerstag 16.00 - 18.30 Uhr

Telefon: 08382/9647-0     Fax: 08382/96478
Email: pg.lindau-insel@bistum-augsburg.de
Pfarrkirche "St. Maria Königin des Friedens"
Zechwaldstraße 32, 88131 Lindau

 
Telefon: 08382/9647-0     Fax: 08382/96478
Email: pg.lindau-insel@bistum-augsburg.de
Stacks Image 601

Deshalb wünsche ich für alle, dass Gott, der diese Hoffnung schenkt, euch in eurem Glauben mit großer Freude und vollkommenem Frieden erfüllt, damit eure Hoffnung durch die Kraft des Heiligen Geistes wachse.

Römer 15:13

Was bleibt sind Glaube, Hoffnung und Liebe. Von diesen dreien aber ist die Liebe das Größte.

1. Korinther 13:13

Der Herr ist denen nahe, die verzweifelt sind, und rettet diejenigen, die alle Hoffnung verloren haben.

Psalm 34:19

Jesus erwiderte: „Ich versichere euch: Wenn ihr Gott vertraut und nicht zweifelt, könnt ihr noch mehr als das tun. Ihr könnt sogar zu diesem Berg sagen: „Hebe dich von der Stelle und stürze dich ins Meer!“ und es wird geschehen.“

Matthäus 21:21