Pfarreiengemeinschaft Lindau Insel

Münster "Unserer Lieben Frau" auf der Insel, St.Josef in Lindau Reutin, " St. Maria Königin des Friedens" in Lindau Zech

Fastenzeit 20121 - "DU STELLST MEINE FÜßE AUF WEITEN RAUM - DIE KRAFT DES WANDELS"

Ein neuartiges Virus, SARS-CoV-2, hat überall auf der Welt Opfer gefordert und der Menschheit Gren- zen aufgezeigt. Die Pandemie hat uns mit unserer Verwundbarkeit konfrontiert und Gewissheiten er- schüttert. Wir mussten feststellen: Es ist längst nicht alles plan- und machbar. Die Corona-Krise hat aber auch sichtbar gemacht, was möglich ist, wenn Men- schen in einer Situation der Bedrohung Verantwor- tung füreinander übernehmen: Aufmerksamkeit und Unterstützung für die Schwächsten im eigenen Lebensumfeld, Solidarität der Jungen mit den Älte- ren, konkrete Hilfe und gelebte Kreativität, Bereit- schaft zu Einschränkung und Verzicht im Interesse des Gemeinwohls.
„Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ Dieser Psalmvers (Ps 31,9)1 steht als Titel über dem Hungertuch von Lilian Moreno Sánchez. Er be- schreibt in wunderbarer Weise, was im Glauben al- les möglich ist. Die Metapher des Fußes lässt uns an Aufbruch, Bewegung und Wandel denken, das Bild des weiten Raumes lässt uns aufatmen, ermutigt zu Visionen. Und der Vers sagt noch mehr: Gott öffnet uns nicht nur einen weiten Horizont, er gibt uns auch festen Stand. Wenn menschlich gesehen alles hoffnungslos erscheint, zeigt Gott uns Auswege.

Stacks Image 2255

Das MISEREOR-Hungertuch 2021 „Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ von Lilian Moreno Sánchez © MISEREOR


Basis des Bildes ist ein Röntgenbild, das den gebrochenen Fuß eines Menschen zeigt, der in Santiago de Chile bei Demonstrationen gegen soziale Ungleichheit durch die Staatsgewalt verletzt worden ist.
Das Bild ist auf drei Keilrahmen, bespannt mit Bettwäsche, angelegt. Der Stoff stammt aus einem Krankenhaus und aus dem Kloster Beuerberg nahe München. Zeichen der Heilung sind eingearbeitet: goldene Nähte und Blumen als Zeichen der Solidarität und Liebe. Leinöl im Stoff verweist auf die Frau, die Jesu Füße salbt (Lk 7,37f) und auf die Fußwaschung (Joh 13,14ff ).

Gruppierungen
Das kirchliche Leben in den drei Pfarreien ist bunt und vielfältig. Vielleicht finden auch Sie eine Gruppe oder einen Verband, der Sie anspricht.
Du möchtest mittun?
Kirche ist eine von Gott gestiftete, vom Heiligen Geist erfüllte lebendige Gemeinschaft der unterschiedlichsten Menschen
Unser Glaube
Die Beziehung zwischen Gott und den Menschen ist von Worten und symbolischen Handlungen geprägt.

Diözesane Eröffnung der Misereor-Fastenaktion
in St. Josef (PG Lindau Insel)


Es geht! Anders." - so lautet das Motto der Misereor-Fastenaktion 2021. Wohin sich unsere Erde entwickelt, das haben wir, DU und ICH in der Hand. Mit deinem und meinem Lebensstil entscheiden wir heute, wie sich die einzigartige Schöpfung weiterentwickelt.

Termin 28.02.2021
St. Josef, Münchhofstraße 4, 88131 Lindau, Deutschland

Stacks Image 2247
Stacks Image 2253

K i n d e r g o t t e s d i e n s t
Teilen macht Freude

Wann: Sonntag, 28. Februar, 10.00 Uhr
Wo: Pfarrzentrum St. Josef, Lindau-Reutin

gestaltet im Kindergottesdienstteam und der Gruppe „Spirit“

Im Rahmen der diözesanen Eröffnungsaktion von Misereor zur Fastenzeit sind Kindergarten- und Grundschulkinder mit ihren begleitenden Familien herzlich eingeladen, miteinander Gottesdienst zu feiern. Anschließend gibt es eine Begegnung der Kinder mit Bischof Bertram.

Anmeldung zum Kindergottesdienst: elfriede.fischer@bistum-augsburg.de

Ordner helfen beim Abstandhalten und Aufsuchen der Sitzplätze.
Mund-Nasen-Bedeckung ist für alle Besucher Pflicht!

Ministranten
Die Ministranten der Pfarrei bieten Kindern und Jugendlichen ab der Erstkommunion die Möglichkeit in der Liturgie der Gemeinde mitzuwirken.
Kindergärten
In unserer Pfarreiengemeinschaft gibt es drei Kindertagesstätten in kirchlicher Trägerschaft.
KEB
Katholische Erwachsenenbildung formuliert ihre Ziele und Themenbereiche auf der Grundlage des Verhältnisses …
Stacks Image 2245
Die Exerzitien wollen helfen, einen frischen Blick auf das Leben einzuüben. In den vier Wochen vor Ostern sind Sie eingeladen, sich täglich 20 Minuten Zeit für sich selbst zu nehmen, um still zu werden und Gott in Ihrem Alltag wahrzunehmen. Kleine Impulse unterstützen Sie dabei, diese persönliche Zeit zu gestalten. Einmal in der Woche treffen Sie sich mit anderen online, um sich auszutauschen, gemeinsam zu beten und Körperübungen zu machen. Die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft werden Sie dabei mitten in das österliche Leben hineinführen!

Donnerstag, 4., 11., 18. und 25. März 2021 jeweils 20 bis 21 Uhr

Sonntagsgottesdienste – wieder im rollierenden System

Corona hat auch unsere Gottesdienstordnung durcheinander gebracht. Nach dem Lockdown im Frühjahr freuten wir uns mit einer vereinfachten Gottesdienstordnung wieder Gottesdienste feiern zu dürfen. Wir finden es ist nun an der Zeit wieder zur vorigen Sonntagsgottesdienstordnung zurückzukehren und werden mit dem ersten Adventswochenende das rollierende System mit den Familiengottesdiensten wieder einführen. Es soll also künftig wieder in jeder unserer drei Pfarreien zumindest einmal im Monat einen Sonntagsgottesdienst zu familienfreundlicher Uhrzeit um 10.30 Uhr geben. Wir hoffen somit allen unseren Gemeindemitgliedern gerecht zu werden. Die Corona-Pandemie hat uns unter anderem auch Flexibilität gelehrt und diese müssen und wollen wir uns auch weiterhin bewahren.

Deshalb bitten wir Sie verstärkt unseren Gottesdienstanzeiger sowie unsere Homepage für aktuelle Termine zu nutzen!

Pfr. Robert Skrzypek
Birgit Schmid-Fausel (für den Pfarrgemeinderat)

Stacks Image 2249
Externe spirituelle Angebote
Hier finden Sie eine reichhaltige Auswahl von spirituellen Kursen, Exerzitien und anderen kirchlichen Angeboten.
Katholisch werden
Christ wird man nicht allein durch das Aneignen von Wissen, sondern vor allem  durch Erfahrungen und Begegnungen …
Rückblicke
Die Rückblicke auf dieser Seite zeigen nur eine kleine Auswahl der offenen Veranstaltungen, die die PG Lindau Insel durchführt.
Gespräche bei Sorgen und Ängsten

Die TelefonSeelsorge, die von der katholischen und der evangelischen Kirche in Deutschland getragen wird, ist für alle da, die Sorgen und Ängste umtreiben und einen Ansprechpartner suchen. Mehr unter
www.telefonseelsorge.de. Die TelefonSeelsorge ist Tag und Nacht erreichbar, auch an Wochenenden und Feiertagen.

Das Portal
www.internetseelsorge.de ist ein Portal zu katholischen Seelsorgeangeboten im Internet. Die Seelsorgerinnen und Seelsorger stehen in schwierigen Lebenssituationen bei oder begleiten ein Stück auf dem Glaubensweg. Zusätzlich gibt es auch Internetangebote zu Glauben und Spiritualität – vom Glaubensblog über tägliche Impulse bis zur Online-Gebetszeit.
Stacks Image 2061
Stacks Image 2063
Im Jahr 2021 finden gleich mehrere, für die Ökumene höchst relevante Ereignisse statt: der zentrale Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen, der 3. Ökumenische Kirchentag in Frankfurt/Main, die zentrale Feier zum ökumenischen Tag der Schöpfung am Bodensee und die Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Karlsruhe.
Erstmals wird die zentrale Feier des ökumenischen Tags der Schöpfung länderübergreifend mit der AGCK Schweiz und dem Ökumenischen Rat der Kirchen in Österreich vorbereitet und findet am 4. September 2021 am Bodensee (Lindau) statt.
Stacks Image 1617
Stacks Image 523
Bischof Bertram
Kirche sucht neue Wege

„Die Kirche nach Corona wird nicht so weitermachen können wie vorher.“ Diese Prognose von Bischof Bertram ist einer der Gründe, dass die Diözese Augsburg jetzt einen Fonds zur „Förderung innovativer pastoraler Projekte“ auflegt. Im Exklusivinterview mit unserer Zeitung nimmt Bischof Bertram nicht nur zu den Herausforderungen auf Bistumsebene Stellung, sondern auch zu jenen Streitfragen, die derzeit zwischen Rom und Deutschland für Aufregung sorgen. 
Stacks Image 2097
Sie finden hier  die Bibeltexte der nächsten 6 Sonn- und Feiertage der katholischen  Leseordnung in der Fassung der kirchlichen Lektionare. Unter dem Button "Wissenswertes zu den Lesungen" finden Sie Hilfen zur Vorbereitung,
zum Verstehen, Vortragen der Lesungen für den Sonntagsgottesdienst sowie ihre Verkündigung. 
Stacks Image 1932
Stacks Image 2071

Christliches Brauchtum

"Es muss feste Bräuche geben"

Das gilt auch für die Gemeinschaft der Kirche. Christliche Bräuche sind gelebter Glaube, der sich in wiederholbaren Formen und Handlungen ausdrückt. Gottes Wirken und die Antwort der Menschen gehen in ihnen eine sinnenhaft erfahrbare Einheit ein.

Medien-Gottesdienste (Fernsehen, Radio, Internet)

Stacks Image 854
Corona-Krise: Franziskus feiert Livestream-Messen
Stacks Image 875
Seit 1979 überträgt das ZDF regelmäßig Gottesdienste, anfangs 14-täglich, seit 1986 im wöchentlichen Wechsel evangelisch und katholisch.
Stacks Image 1555

10th World Assembly
Lindau 2019


FOTOS

Stacks Image 1117
Stacks Image 334
Stacks Image 337
Stacks Image 340
Stacks Image 343
Münster "Unserer Lieben Frau"
Fischergasse 12, 88131 Lindau
 
Öffnungszeiten:
Montag, 10.00 - 12.00 Uhr
und Freitag 14.00 - 16.00 Uhr
 
Telefon: 08382/5850     Fax: 08382/21212
Email: pg.lindau-insel@bistum-augsburg.de
Pfarrkirche St. Josef
Münchhofstraße 4, 88131 Lindau
 
Öffnungszeiten:
Dienstag, Donnerstag und Freitag, 9.00 - 12.15 Uhr
Donnerstag 16.00 - 18.30 Uhr

Telefon: 08382/9647-0     Fax: 08382/96478
Email: pg.lindau-insel@bistum-augsburg.de
Pfarrkirche "St. Maria Königin des Friedens"
Zechwaldstraße 32, 88131 Lindau

 
Telefon: 08382/9647-0     Fax: 08382/96478
Email: pg.lindau-insel@bistum-augsburg.de
Stacks Image 601

Das Pfarrbüro ist aufgrund der aktuellen Corona-Situation für den allgemeinen Parteiverkehr geschlossen. Bei wichtigen und unaufschiebbaren Angelegenheiten ist eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich.